KooperativerRaum.at

Architektur Stadt Land Gesellschaft

bunt ist besser als grau 014 ausschnitt alexandra gruchmann

UNGEWOLLT – es geht weiter…

Hinterlasse einen Kommentar

originalbild der salzburger nachrichten salzburg.com bereitgestellt von alexandra gruchmann24.9.2014: SN/Online informiert über ein  Projekt des Seelsorgeamtes der Erzdiözese Salzburg anlässlich des Rupertikirtages:

„200 Wollknäuel haben – vorwiegend die weiblichen – Besucher des Rupertikirtags in den vergangenen Tagen in der Franziskanergasse beim Infopoint Kirchen „verhäkelt“. „Zwei oder drei Quoten-Männer pro Tag haben aber schon auch mitgearbeitet“, berichtet Gabi Treschnitzer, Projektleiterin.

Aus den bunten Flecken ist ein Mantel für die Marmor-Figur des heiligen Rupert entstanden, der vor dem Eingang zum Dom steht. Ziel der Aktion: „Ein Kirtag entsteht immer wegen eines Kirchweih-Festes. Wir wollen neben all dem Spaß am Platz auf den Ursprung des Rupertikirtags hinweisen“, sagt Treschnitzer. Ein „kunterbunter Heiliger“ vor dem Eingang zum Salzburger Dom weist darauf hin, dass er der Anlass ist, warum um ihn herum Kirtag ist.“

bunt ist besser als grau 014Von: Alexandra Gruchmann
Gesendet: Mittwoch, 24. September 2014 12:04
An: ‚infopoint@kirchen.net‘
Betreff: Einstrickung

Liebe Frau Treschnitzer,

anlässlich des Berichtes über den Pulli für den Hlg. Rupert, und des Hinweises „Betteln erlaubt, geben auch“ auf Ihrer Homepage, möchte ich Ihnen im Anhang ein von mir inszeniertes  Foto zu gleichermaßen beiden Themen schicken. Der Titel lautet „Bunt ist besser als Grau“ und ich verstehe es als Kritik an der (von mir mittels Interviews erhobenen) großen Akzeptanz behübschender Strick-Aktionen in unserer Stadt bei gleichzeitiger massiver Ablehnung unschöner sozialer Wirklichkeiten.

Vielleicht könnte man den Riesenpulli ja nach Ende des Kirtages in mehrere Stücke teilen und an ein paar Obdachlose oder Bettler als Decken verteilen?

Herzliche Grüße,

Mag. Alexandra Gruchmann

(Leider gab es keine Antwort.)

____________
früherer Artikel zu diesem Thema

________
Autorin
Mag. Alexandra Gruchmann
Radiofabrikantin, Salzburg
http://www.radiofabrik.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s